Netzwerksymposium über Zusammenhänge Kiefergelenk mit den Fachgebieten HNO, Orthopädie, Pädiatrie, Neurologie, Zahnmedizin

Craniomandibuläre Dysfunktionen können Hörsturz, Tinnitus, Schwindel, Sehstörungen, Kopfschmerzen, Zahnschmerzen, Nacken- und Rückenschmerzen bis hin zu Bandscheibenvorfällen, Knie-, Hüft- und Fußgelenkschmerzen, Wachstumsstörungen im Kindes- und Jugendalter, Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom sowie neurologische Störungen bedingen. Es wird auch ein Kurztest vermittelt, wie ein ursächlich beteiligtes Kiefergelenk diagnostiziert werden kann.

Das Symposium richtet sich an die Kollegen der Orthopädie, Neurologie, HNO, Pädiatrie und Zahnmedizin.


Datum:  
Beginn: 10.00 - 17.00 Uhr
Ort: Kieferorthopädische Fachpraxis Dr. Meiritz, 36381 Schlüchtern, Bahnhofstr. 6a oder Frankfurt a.M.
Referenten: Dr. Ralf – Günther Meiritz/ Wolfgang Stelzenmüller – Co Autor des Buches
„Therapie von Kiefergelenkschmerzen“ Thieme Verlag
Fortbildungspunkte: 6
Anmeldung: Fax. 06661 – 2460, E –mail: praxis@dr-meiritz.de
Symposiumgebühr:
130 Euro

Anmeldeformular: bei Interesse bitte unter praxis@dr-meiritz.de Kontaktdaten mailen, ab einer Mindestteilnehmeranzahl schreiben wir Sie zur terminlichen Abstimmung an