Diagnostikkurs

Funktionsanalyse & Physiotherapie  bei craniomandibulären Dysfunktionen - CMD     Diagnostikkurs  Schlüchtern, Hessen


Dies ist der letzte Kurs, wir werden keine Kurse mehr organisieren. Man kann uns bei einer Teilnehmerzahl von mehr als 10 Personen nach Absprache buchen.


Liebe Interessenten,

seit 2001 haben wir vielen Kursteilnehmern die craniomandibulären Dysfunktionen näher bringen können und geholfen, über die Zahne hinaus weiterzudenken. Deshalb beschäftigen sich die Kurse mit der Diagnostik, der Therapie, sowie deren Auswirkungen auf den gesamten Körper.

Im Anschluss sind Sie in der Lage, die manuelle Funktionsdiagnostik selbst durchzuführen.

Die Veranstaltung richtet sich an Zahnärzte, Physiotherapeuten, Kieferorthopäden, Ärzte für Allgemeinmedizin und Hals-Nasen-Ohrenärzte.

Viele Grüße aus Schlüchtern senden Ihnen

Dr. med. dent. Ralf-Günther Meiritz
Fachzahnarzt für Kieferorthopäde

Niedergelassen in eigener Praxis in Schlüchtern seit 1992
Tätigkeitsschwerpunkt "Funktionsdieagnostik und -therapie" seit 2001

Kurse und Vorträge national/international
Mitglied DGFDT und CMD-Dachverband

Dr. rer. med. Wolfgang Stelzenmüller
Master of Science Physiotherapie, Heilpraktiker in Physiotherapie
Physio- und Manualtherapeut in eigener Praxis in Dreieich/Sprendlingen
Co-Referent an der Universität Frankfurt im Rahmen des Curriculum "Funktionsdiagnostik und -therapie" der LZKH

Hauptautor "Therapie von Kiefergelenksschmerzen" Thieme Verlag ´04/´10


Diagnostikkurs, Anmeldung s.u.

   
Samstag   09.00 - 19.00 Uhr
Sonntag   09.00 - 16.00 Uhr
   
Kursort: Schlüchtern
Kursgebühr:

Zahnärztinnen/e, Ärztinnen/e 650 €,

Phyiotherapeutinnen/e 475 €

Samstag: 9.00-19.00 Uhr

09.00 Uhr

Begrüßung und Kurzeinführung

09.15 -12.30 Uhr          
           



12.30 -13.30 Uhr

ab 13.30 Uhr

Rekapitulation Anatomie: Kausystem, Kiefergelenke und Halswirbelsäule, Zusammenhänge Muskeln, Bänder, Disci, im Video MRT

Zusammenhänge Kiefergelenk–Spannungskopf-schmerz, Migräne, Tinnitus, Hörsturz, Wirbelsäule
Mittagspause

Fortsetzung Zusammenhänge s.o.

Basisuntersuchung in Theorie und Praxis: Vermessung, aktive Bewegung, passive Bewegung, Zeitpunkt der Knackgeräusche, FAL lt. DGZMK

1. Differenzierung der Knackgeräusche durch dynamische Kompression exkursiv
2. Warum muss untersucht werden?
3. Was davon muss behandelt werden?

Feedbackrunde; praktische Basisuntersuchung mit Erstellung vorläufiger Diagnosen,

   

 

Sonntag:
 9.00-13.00 Uhr          


Gelenkspieltechniken mit praktischen Übungen, Einführung und Vertiefung
Muskelbefunde (Isometrie und Palpation) incl. HWS + oberer Schultergürtel, Theorie
Muskelbefunde, praktische Übungen

13.00 bis 14.00 Uhr

Mittagspause

14.00 bis
16.00 Uhr

Praxis manuelle Funktionsanalyse bei CMD (Palpation, Physiotherapie) Umsetzung von Befund/Diagnose, Erstellen einer Hauptdiagnose, ggf. Demonstration an Patientenfällen,











 

 Theorie: Darstellung des Gebietes der Physiotherapie für craniomandibulären Dysfunktionen (CMD),

Physiotherapeutischer Funktionsstatus und Relevanz in bezug auf CMD
Hausübungen für den Pat. im Verbund eines Interdisziplinären Konzeptes

Praxis: Kurzinformation intraorale, physiotherapeutische Behandlungstechniken;  Übungen mit Kursteilnehmern

Lernkontrolle


Für diesen Kurs können 21 Fortbildungspunkte gewährt werden.

Weitere Informationen:  Diagnostikkurs - bitte formlos per Mail oder Fax  mit kompletten Adressdaten incl. Mail und Tel.Nr. an siehe unten

                                        

Anmeldeschluss: Stornierungsbedingungen: vor Anmeldeschluss 30 € Bearbeitungsaufwand, bis eine Woche vorher 50% des Kurspreises, danach voller Kurspreis


Telefonische Informationen erhalten Sie bei Dr. Ralf - Günther Meiritz.

Kieferorthopädische Praxis
Bahnhofstr. 6a
36381 Schlüchtern
fon: 06661-3455
fax: 06661-2460
e-mail: praxis@dr-meiritz.de und


Dr.rer.med.Wolfgang Stelzenmüller
Physio- und Manualtherapeut
Hirtengasse 9 - 11
63236 Neu - Isenburg
fon: 06102.33150
fax: 06103.388 667
e-mail: medicalevent@aol.com