Kieferorthopädische Diagnostik

Die Grundlage des Behandlungsplanes und gleichzeitig die Grundlage der kieferorthopädischen Therapie, ist die kieferorthopädische Diagnostik. Kommt es zu Fehlern in der Behandlungsplanung, kann dies schwerwiegende Folgen in der Durchführung der Behandlung nach sich ziehen. Daher gehen wir, Ihr Team in der Praxis Dr. Meiritz mit größter Sorgfalt bei der Erstellung des Behandlungskonzeptes vor.

Die Grundlagen einer Kieferorthopädischen Diagnostik


Um eine Grundlage der kieferorthopädischen Diagnostik zu erstellen, dient unser erstes Beratungsgespräch in Schlüchtern zunächst der medizinischen und persönlichen Befunderhebung. Hierbei gilt es Ihre Beweggründe herauszufinden, aus welchem Grund Sie den Weg zu uns gefunden haben. Ob Ihr Anliegen realistisch und auch für uns umsetzbar ist, oder ob wir mit weiteren Befunden und einer weiteren Aufklärung die Behandlung für sinnvoll erklären, möchten wir herausfinden. Wir möchten Ihnen alle Möglichkeiten erläutern und die entscheidende Hilfestellung geben, den für Sie besten Weg zu finden, denn gerade in der Kieferorthopädie sind oft mehrere Therapieformen und Behandlungsziele denkbar.

Befunderhebung


Für die Ausarbeitung Ihres individuellen Behandlungskonzeptes ist das Sammeln aller Informationen für die Befunderhebung von großer Notwendigkeit. Für uns ist es eine Selbstverständlichkeit, dass Ihr persönlicher Wunsch dabei an erster Stelle steht. Aber auch Zahnfehlstellungen, Atemstörungen, Stoffwechselstörungen, kieferorthopädische Vorbehandlungen und auch die Allgemeinerkrankungen sind sehr wichtig.

Unterlagen


Um das Behandlungsziel zu verfolgen, müssen entsprechende kieferorthopädische Unterlagen angefertigt werden. In der Regel vereinbaren wir mit Ihnen einen neuen Termin für die Herstellung der Unterlagen. Dafür dienen Fotos, Röntgenunterlagen, Kiefer- und Gebissmodelle, Anamnese und klinische Befunde zur Grundlage. Es kann passieren, dass in manchen Fällen weitere Untersuchungen, wie z. B. MRT notwendig sind. Zum Schluss werden alle Befunde miteinander  verglichen. 

Kieferorthopädische Diagnostik zur Behandlungsplanung


Unser Team in Schlüchtern vergleicht die zusammengetragenen Befunde mit Ihren Wünschen, ob diese auch mit der medizinischen Notwendigkeit einer kieferorthopädischen Behandlung übereinstimmen und erstellt im Anschluss daran Ihren persönlichen Behandlungsplan. Dieser kann auch mehrere Therapiekonzepte beinhalten. Selbst während der Behandlungsphase ist es möglich, neue Entscheidungen über den weiteren Verlauf zu treffen.

Diagnostik und Kosten und Dauer der kieferorthopädischen Behandlung


Natürlich möchten Sie auch wissen, welche Kosten auf Sie für eine kieferorthopädischen Behandlung zukommen und die Dauer der Behandlung. Je genauer die Behandlungsplanung ist, desto genauer können wir die dafür anfallenden Kosten und den dafür erforderlichen Zeitraum bestimmen. Eines müssen Sie jedoch beachten, es handelt sich hierbei um medizinische Leistungen, welche im Rahmen eines Dienstvertrages erbracht werden, d.h. es können immer wieder mal Situationen auftreten, mit dem wir vor Beginn der Behandlung nicht rechnen konnten. Wir können die Kosten und Behandlungszeit hierbei nicht garantieren.

Eine Aufklärung über die Leistungsinhalte, Prognose und die Therapieschritte sind für unsere Praxis Dr. Meiritz wichtige Grundlagen zu einer erfolgreichen Therapie.